Konfuzius-Institut Bremen


活动信息 Veranstaltungsinformation
Mittwoch, 1. Dezember 2021 18:30 Uhr
Wissenschaftsmacht China? Inländische Dynamiken und internationale Herausforderungen
von: Dr. Anna L. Ahlers

Ort: Haus der Wissenschaft // Online über Zoom


Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei
Links zur Anmeldung online und in Präsenz folgen in Kürze.


Die VR China scheint die neue Wissenschaftssupermacht zu werden. Wie ist dies in so kurzer Zeit möglich geworden und welche Auswirkungen auf die Weltwissenschaft sind zu erwarten? Entwickelt sich in der VR China sogar ein neues Modell des Verhältnisses von Wissenschaft und Politik? Der Vortrag arbeitet zunächst die Besonderheiten der aktuellen Entwicklungen anhand eines kurzen Vergleichs mit früheren wissenschaftspolitischen Weichenstellungen innerhalb Chinas heraus und geht anschließend auf einige ausgewählte Herausforderungen in der internationalen Forschungskooperation ein, die der rasante wissenschaftliche Aufstieg des Landes mit sich bringt.



Dr. Anna L. Ahlers studierte Sinologie und Politikwissenschaft in Tübingen und Peking, und promovierte 2013 an der Universität Tübingen. 2013 arbeitete Anna Ahlers als wissenschaftliche Mitarbeiterin (PostDoc) in der Abteilung für Demokratieforschung des Forums Internationale Wissenschaft der Universität Bonn. Anschließend war sie als stellvertretende Leiterin der Forschungsgruppe Innenpolitik am Mercator Institute for China Studies (MERICS) in Berlin tätig, bevor sie im Mai 2014 zur Associate Professorin (tenured) für „Modern Chinese Society and Politics“ an die Universität Oslo berufen wurde. Im Januar 2020 kehrte Anna Ahlers nach Berlin zurück, um die Leitung einer Lise-Meitner-Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte zu übernehmen. Die Gruppe widmet sich auf interdisziplinäre Weise dem Thema „China in the Global System of Science“; sie analysiert insbesondere das gegenwärtige politische Regime als Umweltbedingung für Wissenschaft und das Zusammenspiel von gesellschaftlichen Normen und Werten und Wissenschaftsethik in der VR China und im globalen Kontext.

活动预告 Veranstaltungen


Konfuzius-Institut Bremen e.V. | Hillmannplatz 6 | 28195 Bremen
Tel. 0421 - 2427 6242 | Fax: 0421 - 2427 6243 | E-Mail: info@konfuzius-institut-bremen.de | www.konfuzius-institut-bremen.de