Konfuzius-Institut Bremen


活动信息 Veranstaltungsinformation
China Shipping Line in Hamburg, Copyright: Daniel Pittner, pixelio.de
Mittwoch, 16. Mai 2018 19:00
CHINA AM MITTWOCH: Chinas Politik der neuen Seidenstraßen: Vorteile für den globalen Handel und Chancen für die internationale Logistik?
von: Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis

Ort: Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen, 1. Stock , Kleiner Saal


Der Vortrag beschäftigt sich mit der Bedeutung der Politik der neuen Seidenstraßen der chinesischen Regierung. Diese Politik wird aus volks-, regional- und betriebswirtschaftlicher Sicht beleuchtet. So werden einerseits Stärken und Schwächen als auch Chancen und Gefahren der mit der Politik verbundenen Entwicklungen aus Sicht unterschiedlicher Akteure näher betrachtet.

Über Hans-Dietrich Haasis

Geboren am 27.02.1958, studierte er von 1978 bis 1983 Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe. Nach Promotion in 1987 und Habilitation in 1993 ebenfalls in Karlsruhe wurde er 1994 zum Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bremen ernannt. Er ist Autor zahlreicher Publikationen und Mitglied mehrerer wissenschaftlicher Beiräte und Expertengremien. Insbesondere ist er Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Mitglied im Kuratorium des BVL-Campus der Bundesvereinigung Logistik, Vorstandsmitglied EMA, Euro-Mediterranean-Arab Association und Sprecher des AGKN, Asian-German Knowledge Network of Transport and Logistics.


Copyright: Hans-Dietrich Haasis

参观信息 Hinweis

Ausstellungen in den Räumen des Konfuzius-Instituts, Ansgaritorstr. 1, können nach der Vernissage immer Mo.-Do. von 14:00 - 17:30 Uhr ohne Anmeldung besichtigt werden.
活动预告 Veranstaltungen
往日活动 Archiv


Konfuzius-Institut Bremen e.V. | Ansgaritorstr. 1 (Eingang gegenüber Schuhhaus Wachendorf) | 28195 Bremen
Tel. 0421 - 2427 6242 | Fax: 0421 - 2427 6243 | E-Mail: info@konfuzius-institut-bremen.de | www.konfuzius-institut-bremen.de