Konfuzius-Institut Bremen


活动信息 Veranstaltungsinformation
Freitag, 14. März 2014 18:30-20:00
Filmabend: „China Pioniere“

Ort: Konfuzius-Institut Bremen, Ansgaritorstraße 1, 1. Stock

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Der Film „China Pioniere" dokumentiert anhand von zehn deutschen und chinesischen Persönlichkeiten die Entwicklung der deutsch-chinesischen Beziehungen seit Mitte der 1970er Jahre.

Vor gut 40 Jahren haben Deutschland und China diplomatische Beziehungen aufgenommen. Ein überschaubarer Zeitraum – und doch so lang, dass die enormen Veränderungen beider Länder heute kaum noch vorstellbar erscheinen. Das war Anlass für den Dokumentarfilm „China Pioniere“, in dem zehn Persönlichkeiten zu Wort kommen, die die Entwicklung der deutsch-chinesischen Beziehungen in den vergangenen vier Jahrzehnten hautnah miterlebt haben. Zu ihnen gehören Wan Gang (万钢), der chinesische Wissenschaftsminister, Michael Kahn-Ackermann, der erste Leiter des Goethe-Instituts China und der Bremer Unternehmer Henning Melchers. Koordiniert wurde die Produktion des Films vom Deutschen Generalkonsulat in Shanghai.



„China Pioniere“ wird mit freundlicher Genehmigung des Generalkonsulats Shanghai im Konfuzius-Institut Bremen gezeigt.


参观信息 Hinweis

Ausstellungen in den Räumen des Konfuzius-Instituts, Ansgaritorstr. 1, können nach der Vernissage immer Mo.-Do. von 14:00 - 17:30 Uhr ohne Anmeldung besichtigt werden.
活动预告 Veranstaltungen
往日活动 Archiv


Konfuzius-Institut Bremen e.V. | Ansgaritorstr. 1 (Eingang gegenüber Schuhhaus Wachendorf) | 28195 Bremen
Tel. 0421 - 2427 6242 | Fax: 0421 - 2427 6243 | E-Mail: info@konfuzius-institut-bremen.de | www.konfuzius-institut-bremen.de